Schellenberger Eishöhle – auf 1.570m Seehöhe

einzige und größte erschlossene Eisschauhöhle Deutschlands

In der unmittelbaren Nähe der Unterbergsbahn befindet sich die Schellenberger Eishöhle. Diese Höhle ist die einzige gleichzeitig größte erschlossene Eisschauhöhle Deutschlands und kann nur mittels Führung erkundet werden.

Führungen durch die Eishöhle

Die Führungen dauern rund 45 Minuten und führen über gut gesicherte Holzstege und Holztreppen.  dauert ca. 45 Minuten auf gut gesicherten Holzstegen und -treppen. Geführt wird durch prächtige Hallen und Eisformationen, wobei durch die Führung auch viel Wissen übermittelt wird und die Besucher in die Erforschungsgeschichte eintauchen. Das warme Licht der Karbidlampen, ermöglicht dabei auch Einblick in das Innere des Berges.

360-Grad Ausblick bei der Höhle mit Toni-Lenz-Hütte

Weitere Infos über die Öffnungszeiten der Höhle