Bergwandern – in 5 Etappen rund um den Königssee

durch den Nationalpark Berchtesgaden auf dem Steinernen Meer

„Große Sommer-Reibn durch das Steinerne Meer“, so lautet die Betitelung des Fernwanderwegs auf der Hochfläche des Steinernen Meers. Der Weg verbindet viele Hütten und ist somit ideal als Hüttentour zu planen.

Wanderer auf steinigem Bergwanderweg
Steinernes Meer CC0 Pixabay

Fernwanderweg rund um den Königssee

Start der Tour: Schönau am Königssee
Ende der Tour: Wimbachbrücke in Ramsau bei Berchtesgaden
Anreise und Abreise: Öffentliche Erreichbarkeit mittels Bahn und Bus!
Zug von Salzburg Hauptbahnhof nach Berchtesgaden Hauptbahnhof (Fahrzeit 1 Stunden und 15 Minuten), danach weiter mit Bus nach Schönau am Königssee, Haltestelle Jennerbahn.
Rückfahrt vom Ende der Tour ist via Bus möglich ab Wimbachbrücke nach Berchtesgaden oder zurück zum Parkplatz am Königssee.

Wegbeschreibung

Die Hüttentour verläuft größtenteils auf problemlos zu begehenden Bergwegen und Bergsteigen.

Etappe 1: ab Parkplatz Königssee, über die Königsbachalm, zum Carl-von-Stahl-Haus am Torrener Joch in 1733m aufsteigen oder die Jennerbahn als Aufstiegshilfe nutzen.
Etappe 2: ab dem Carl-von-Stahl-Haus hinauf zum Schneibstein marschieren. Danach geht es bergab und zwar weiter zum Seeleinsee, über die Landtalalm vorbei zur Wasseralm in der Röth.
Etappe 3: ab der Wasseralm durch Waldgelände zum Halsköpfl aufsteigen. Dort bekommt man einen schönen Blick auf das Tal bzw. auf den Königssee.

Weiter geht es vom Gipfel abwärts zum Schwarzsee und danach zum Grünsee, wo es dann wieder bergauf zum Kärlingerhaus am Funtensee geht.
Etappe 4: ab dem Kärlingerhaus, zum Riemannhaus in der Ramseider Scharte, dem Eichstätter Weg über die Äulhöhe durch das Steinerne Meer, zum Ingolstädter Haus auf der Dießbachscharte.
Etappe 5: ab dem Ingolstädter Haus, am Fuß des Großen Hundstod entlang wandern und zum Hundstodgatterl hochsteigen. Weiter geht es über den Trischübelpass zur Wimbachgrieshütte im Talschluss des Wimbachtales, danach weiter bergab zur Berggaststätte Wimbachschloss im Wimbachgries. Das ist ist die Wimbachbrücke in Ramsau.

Verlauf der Tour: